david bruhn
David Bruhn - Drums

Der gebürtige Herforder David Bruhn wuchs in einer musikalischen Familie auf, bekam mit sieben Jahren Klavierstunden und zwei Jahre später auch Schlagzeug- sowie Perkussionsunterricht. Zudem erlernte er autodidaktisch das Gitarrespielen.
Zur Schulzeit spielte er in Rock-, Orchester- sowie Bigbandformationen Schlagzeug. Außerdem komponierte er progressive Rocksongs, mit denen er auf Landes- und Bundesebene erste Preise gewann.
Im September 2012 schloss David ein Jazz & Pop – Schlagzeugstudium am ArtEZ Conservatorium in Enschede (NL) ab, wo er Unterricht von u.A. Joost van Schaik, René Engel und Nippy Noya bekam.
Seit Abschluss des Musikstudiums gibt David in Essen und Umgebung an verschiedenen Musikschulen Schlagzeug-, Percussion- sowie Klavierunterricht und ist als Drummer in den Bands Taelus, Analogue Birdssowie in diversen Jazzprojekten aktiv.
Mit seinen Bands tourte er bereits durch Frankreich, Spanien und Portugal, und spielte auch auf bekannten deutschen Festivals wie dem TFF in Rudolstadt und dem Straßenmusikfestival in W
ürzburg.
David Bruhn versteht sich als ein von vielen Instrumenten, Musikstilen und Philosophien geprägter Musiker, den am Schlagzeug insbesondere ein Allgemeinverständnis von Musik auszeichnen.
Auf der B
ühne im Moment zu leben und sich vor keiner neuen Erfahrung zu verschließen steht für ihn im Vordergrund. Er kombiniert die durch Improvisation und Experimentierfreude geprägte Offenheit des Jazz mit rocktypischem Groove, zählt dabei aber auch Electronica sowie Hip Hop zu seinen Einflüssen.

www.david-bruhn.de